Wie kann ich ein YouTube-Video auf Facebook teilen?

YouTuber können ihre Videos leicht über soziale Medien wie Twitter, Facebook usw. teilen, aber das ist nicht immer erfolgreich. Heutzutage nimmt die Begeisterung für das Teilen von Geschichten zu und hat sich zu einem der attraktivsten Tools entwickelt. Sie können auch den YouTube-Videolink in einer Facebook-Story teilen und so eine hohe Anzahl von Zuschauern für Ihre Videos gewinnen.

Warum ist das Teilen von Youtube-Videos auf Facebook Story so wichtig?

Der Trend, sich Geschichten anzusehen, nimmt zu und hat sich zu einer der besten Möglichkeiten für Werbung entwickelt. Aus diesem Grund hat auch Twitter vor kurzem Story-Funktionen auf seiner Plattform eingeführt.

Wenn Sie also Aufrufe für Ihre Youtube-Videos wünschen, wäre das Teilen von Geschichten die beste Option, da durchschnittlich 1000-1500 Besucher Ihre Geschichte ansehen, wenn Sie 3000-4000 Facebook-Freunde haben. Und wenn Sie eine Facebook-Seite haben, kann das für Sie lebensverändernd sein. Folgen Sie dieser Anleitung, um zu lernen, wie Sie Ihre Videos mit Ihren Geschichten teilen können.

Wie teilt man einen Youtube-Video-Link in einer Facebook-Story?

1. Gehen Sie zu dem YouTube-Video, das Sie teilen möchten, tippen Sie auf die drei gepunkteten vertikalen Linien und tippen Sie auf „Teilen“.

2. Tippen Sie auf das Facebook-Symbol und tippen Sie auf „Posten“ in Ihrer Timeline.

3. Gehen Sie zu Ihrer Timeline und tippen Sie auf „Teilen“ und dann auf „In Ihrer Story teilen“.

4. Passen Sie das Video der Tour an und fügen Sie bei Bedarf eine Beschriftung und Emojis hinzu und tippen Sie auf „Jetzt teilen“.

Wenn Sie das Video nicht in Ihrer Timeline posten möchten, können Sie das Video auch über Ihre Facebook-Seite oder die Timeline Ihrer Freunde in Ihrer Story teilen. Gehen Sie zu dem Video, das Sie teilen möchten, und befolgen Sie dieselben Schritte wie oben.

Hier geht es um das Teilen deiner Videos in deinen Facebook-Stories. Befolgen Sie diese Schritte und teilen Sie Ihre Videos in Ihren Stories, um die Anzahl der Zuschauer in Ihrem Kanal zu erhöhen. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Erfahrungen mit dieser Funktion zu teilen.

Wie zeigt man die Taskleiste auf beiden Monitoren in Windows 10 an?

Windows 10 hat wohl die beste Unterstützung für mehrere Bildschirme unter allen Windows-Versionen bis jetzt.

Es bietet tonnenweise Anpassungsoptionen, die es den Benutzern ermöglichen, ihren Desktop so aussehen zu lassen, wie sie es möchten.

Das Windows 10 (Build 14332) Update bringt die Möglichkeit, die Taskleiste für Benutzer mit mehreren Bildschirmen anzupassen. Die Benutzer können wählen, ob die Taskleiste auf beiden Monitoren in Windows 10 angezeigt werden soll.

Darüber hinaus können Sie auch wählen, ob das Symbol für die Taskleiste auf dem zweiten Monitor angezeigt werden soll oder nicht.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Taskleiste auf beiden Monitoren in Windows 10 mit ein paar zusätzlichen Anpassungsoptionen anzeigen können.

Wie kann man die Taskleiste auf dem zweiten Monitor duplizieren?

Stellen Sie sicher, dass Sie einen oder mehrere Bildschirme an Ihr System angeschlossen haben. Führen Sie nach dem Anschluss die folgenden Schritte aus.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste.
Wählen Sie Taskleisteneinstellungen.
Scrollen Sie nach unten zu Mehrere Bildschirme.
Schalten Sie den Schalter für Taskleiste auf allen Bildschirmen anzeigen um.
Dadurch wird die Taskleiste auf Ihrem zweiten Monitor aktiviert und angezeigt.
Wenn Sie mehr als einen Monitor haben, wird die Taskleiste auf allen Monitoren angezeigt.

Sie können die Taskleiste auf Ihrem zweiten Monitor weiter anpassen. Wie ich bereits im vorherigen Artikel erwähnt habe, können Sie die Taskleiste für den zweiten Monitor aktivieren und trotzdem wählen, ob das Symbol der App angezeigt werden soll oder nicht.

Um das App-Symbol für die Taskleiste auf dem zweiten Monitor zu aktivieren, klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter der Schaltfläche Taskleiste anzeigen auf und wählen Sie Alle Taskleisten.

Wenn Sie die Anwendungssymbole lieber ausblenden möchten, wählen Sie Haupt-Taskleiste und Taskleiste, in der das Fenster geöffnet ist oder Taskleiste, in der das Fenster geöffnet ist.

Spielen Sie mit den Optionen, um zu verstehen, was jede dieser Optionen bewirkt.

Mit der Option Schaltflächen auf anderen Taskleisten kombinieren können Sie die geöffneten Anwendungen als Registerkarten anstelle einer Schaltfläche anzeigen und darauf zugreifen.

Wir empfehlen Ihnen, die Option Immer, Etiketten ausblenden zu verwenden, da sie mehr Platz auf Ihrer Taskleiste bietet.

Welche Optionen sind für den zweiten Monitor nicht verfügbar?

Es gibt immer noch keine Option zur Anzeige der Taskleiste und der Symbole auf mehreren Bildschirmen. Sie müssen also von Ihrem Hauptmonitor aus darauf zugreifen.

Wir hoffen jedoch, dass diese Funktion in den neueren Windows 10-Builds hinzugefügt wird, sobald diese veröffentlicht werden.

Eine Einrichtung mit mehreren Bildschirmen hilft Ihnen, Ihre Produktivität zu steigern.

Wenn Sie die Taskleiste auf mehreren Bildschirmen aktivieren, müssen Sie nicht mehr zu Ihrem Hauptmonitor zurückkehren, um auf geöffnete Anwendungen in der Taskleiste zuzugreifen.

Gene Simmons støtter Cardano fordi det er billigere enn Bitcoin

Den legendariske Kiss-frontfiguren, Gene Simmons, har investert $ 300 000 i Cardano (ADA).

  • Gene Simmons of Kiss har kjøpt $ 300 000 dollar i Cardano.
  • Han sier at mynten er mye billigere enn Bitcoin og har stort potensial.
  • Simmons fastholder at tweets ikke er investeringsråd.

Denne gangen sa han at han hadde kjøpt $ 300 000

Gene Simmons, den berømte bassisten til Kiss, har gått til Twitter for å snakke om kryptovalutaer. Denne gangen sa han at han hadde kjøpt $ 300 000 i Cardano (ADA).

For å forklare årsakene bak avgjørelsen hevdet Simmons at ADA på en eller annen måte er rimeligere enn andre mynter.

„Det er øre i forhold til mine andre beholdninger som Bitcoin, som er over $ 50 000 per mynt. Jeg tror at alle skal ha råd til kryptovaluta. Og her er en jeg tror på, ”skrev musikeren.

Men det er ett problem her. Det er mulig å kjøpe brøkdeler av kryptovalutaer, så mens 1 Bitcoin er verdt $ 52 800, kan alle kjøpe 0.0001 Bitcoin for bare $ 5. Dette betyr at en høy pris ikke er en hindring for inngang for noen mynt.

Den beste måten å sammenligne mynter på er å se på deres respektive markedsverdi, som tar hensyn til hvordan hver mynt har forskjellig tilbud. I Cardanos tilfelle har den 31 milliarder mynter i omløp, sammenlignet med Bitcoins 18,6 millioner – derfor hvorfor den har en så lav pris i sammenligning.

I et svar til en av hans tilhengere pekte Simmons også på det faktum at Cardano ble skapt av Charles Hoskinson, en av grunnleggerne av Ethereum, som er trygg på at 2021 vil være „det mest produktive året i Cardanos historie“ til dags dato.

Hoskinson var rask med å reagere på disse uttalelsene og sa at han ønsker Simmons velkommen til Cardano-familien. „Stem meg hvis du trenger støtte,“ la Hoskinson til.

Cardano, som for tiden er den sjette største kryptokurrency etter markedsverdi, har sett en økning i prisen de siste ukene, og vil gjennomgå en planlagt Mary hard fork 1. mars. Beskrevet som „en av de viktigste hendelsene som har skjedd på Cardano blockchain siden Shelley utrulling ”i fjor, vil oppgraderingen gjøre det mulig for folk å lage tokens på plattformen.

Gene Simmons kommer inn i krypto

Simmons affære med kryptokurver startet tilbake i 2017 da Bitcoin samlet seg til $ 20.000, men rockestarten gikk av radaren under „kryptovinteren“ i 2018 og 2019.

Tre år senere, i september 2020, støttet Simmons Cameron Winklevoss ‚melding der Gemini-børsens medstifter oppfordret folk til å bruke bankkontoer til å kjøpe kryptovalutaer som Bitcoin og Ethereum.

Tidligere denne måneden, noen dager etter at prisene på Dogecoin og XRP plutselig økte, avslørte musikeren at han investerte i begge disse kryptovalutaene.

Noen kommentatorer beskyldte Simmons for å ha blitt betalt for å markedsføre altcoins som Cardano, men Kiss-frontmannen insisterer på at tweets ikke er investeringsråd.

“Jeg er ikke her for å gi deg investeringsråd. Gjør din egen undersøkelse, fortsetter jeg å fortelle dere. I tillegg kjenner du meg ikke. Så tanken på å være venner med deg er ikke først og fremst i mitt sinn, ”sa han.

Altcoins shoot higher, bitcoin stagnates

Altcoins shoot higher, bitcoin stagnates – analyst warns of possible crash

Traders in the Bitcoin market are currently looking for opportunities in rival crypto assets.

The „Bitcoin Dominance Index“, which compares the market capitalisation of the flagship cryptocurrency with the rest of the crypto market, fell to its two-month low on Friday. The index’s downward move appeared as traders pumped up the altcoin market by as much as $25 billion, generating another record high for Ethereum.

In comparison, Bitcoin pulled in around $14.77 billion over the same period.
The „Bitcoin Dominance Index“ fell through previous support levels. Source: BTC.D on TradingView.com

The recent capital shift occurred when Bitcoin failed to hold above $38,000 for the third time in less than a month.

Many traders expected a broader price move towards $40,000, with a primary upside target lurking at the previous record high at $42,000. Nonetheless, a stronger US dollar and the prospect of a Bitcoin Supreme faster recovery in the US economy kept safe-haven demand subdued, limiting Bitcoin’s gains (Go to Buy Bitcoins with Instant Bank Transfer Guide).

The BTC/USD exchange rate slipped below $38,000 and formed intraday lows near $36,000, and its flat structure prompted traders to look elsewhere for opportunities, leading to massive short-term pumps across the altcoin market.

DeFi booms

The biggest beneficiary was the decentralised financial sector.

Almost every top DeFi token benefited from Bitcoin’s stagnation in the last 24 hours. These included AAVE, a decentralised lending platform, whose eponymous token jumped 19 per cent, and Maker, a permissionless lending platform responsible for creating the stablecoin DAI, whose token MKR rose 35 per cent.

Other DeFi tokens with wild rallies include Chainlinks LINK (+11.56%), Synthetixs SNX (+14.60%), and Compounds COMP (+20%).

Data provided by DeFi Pulse shows an increase in total value completed across DeFi pools. It reached a record peak of $33,549 billion this Friday – confirming that more traders have locked their crypto assets into the smart contracts to seek attractive short-term returns.

Most of these liquidity pools allow users to deposit altcoins that operate outside of DeFi’s scope. This includes Ethereum’s ETH, which recently hit an all-time high after its influx into DeFi pools caused a supply crunch on spot exchanges.

The token rose 1.67 per cent on Friday.

Other traditional altcoins also rose, with Ripple’s controversial token XRP up 15 percent and Cardano’s ADA up 18 percent.

Will a crash follow?

The higher valuations in the altcoin markets sparked fears of a possible dump among some analysts. For example, bitcoin evangelist Vijay Boyapati warned of a 2018-like scenario.

Back then, an aggressive bull run in the cryptocurrency market later led to a capitalisation decline of more than 95 per cent.

„Many altcoins from previous cycles have gone to zero,“ says the ‚Bullish Case for Bitcoin‘ author. And:

„I think most in this cycle will too. Maybe not all, but in the long run the relative market cap to Bitcoin will fall back to something small. It always goes up with the speculative fervour and the dumb money that comes in.“

Meanwhile, Erik Voorhees, chief executive at ShapeShift, explains that all cryptocurrencies are trading higher because „the whole industry is growing together, and it’s not mutually exclusive.“

¿Impulsará el Bitcoin un rally de las altcoins?

La corrección del precio de Bitcoin en el actual rally fue más bien efímera y el activo vuelve a cotizar en el nivel de 32400 dólares, según datos de CoinMarketCap.

Aunque los operadores sufrieron pérdidas en la caída, y las instituciones continuaron comprando, la caída fue gratificante para las altcoins, ya que cambió la dirección del flujo de inversión. Frente al 100% de carteras HODLing de Bitcoin que son rentables, actualmente, hay un 88% de HODLers con beneficios. El dominio del Bitcoin está en el 63,9% y esto sugiere que la oferta activa que llega a los intercambios puede indicar una venta y un sentimiento bajista entre los usuarios, comprando altcoins con ganancias de dos dígitos. En el ciclo de mercado actual, las altcoins como LINK, UNI, ATOM, MKR y CEL se encuentran entre las 40 principales altcoins basadas en la capitalización de mercado, y el repunte lateral de Bitcoin puede haber llevado a ganancias de dos dígitos para estas altcoins en las últimas 24 horas.

Más concretamente, basándose en el ROI de varias altcoins, se registraron ganancias promedio de más de 30 días desde diciembre de 2020.

¿Impulsará el Bitcoin un rally de las altcoins?

Hay un aumento significativo en el ROI en la última semana para las principales altcoins en el gráfico, para XLM y AAVE, ha habido un aumento del 20% al 120%. Debido a la correlación con el Bitcoin, es seguro concluir que es probable que el repunte del precio del Bitcoin haya impulsado el aumento del precio de las altcoins y el ROI, aunque la capitalización del mercado en general puede haber caído. Las principales altcoins que se recuperaron significativamente a causa del movimiento lateral fueron DOT, con una ganancia de más del 5% en una semana, LINK con un 18,8%, y XTZ con un 8,8%, entre otras. Las ganancias de dos dígitos y el aumento adicional del volumen serían un reto si el Bitcoin no estuviera limitado por el rango. Además, puede ser útil que en esta carrera alcista, los maximalistas de Bitcoin estén más callados de lo que estaban sobre las ICO en 2017. Esto puede ser una señal positiva para DeFi y las altcoins, que han aumentado en capitalización de mercado y TVL en los últimos dos meses.

Alimentará el Bitcoin de rango un rally de altcoins?

En su reciente post, @ByzGeneral señaló que la mayoría de las altcoins estaban teniendo un mejor rendimiento que Bitcoin. La consolidación de Bitcoin fue rentable para el mercado de altcoins y DeFi en particular, ya que el ROI de UNI y LINK aumentó considerablemente en comparación con otras altcoins. Antes del actual ciclo de mercado, a principios de 2020, los proyectos de DeFi añadieron millones en capitalización de mercado a través de la reducción a la mitad de Bitcoin y la posterior caída del precio. Dado que la caída del precio se produce cuando el activo está en un rango, es posible que contribuya a un rally de las altcoins.

What kind of situation, if any, could make Bitcoin collapse? The partner of a venture capital company tells us his opinion

Early concerns about the pandemic caused Bitcoin to collapse in 2020. What else could cause a similar reaction?

During the market downturn in March 2020, Bitcoin (BTC) fell more than 50% in value over a two-day period. Traditional financial markets also fell sharply in March. Although Bitcoin recorded an outstanding recovery, breaking its historical highs, one might wonder what condition, if any, might instigate a similar future decline for the largest asset in the crypto currencies. Dermot O’Riordan, a partner in the venture capital firm Eden Block, recently expressed his opinion on the matter.

„In the short term, Bitcoin Victory value proposition as a non-sovereign hedge resistant to dollar censorship is growing stronger every day,“ O’Riordan told Cointelegraph. „Saying that, Bitcoin’s volatility won’t go away soon, and I expect to see a lot of volatility in the next few years from those who are in the money taking money off the table,“ he said, adding:

„However, something that is often overlooked is that each new price milestone unlocks a new, larger class of institutional investor with a mandate to buy the asset, which will cushion the pressure on the sell side.“

Bitcoin has earned the approval of several conventional finance giants, including MicroStrategy, MassMutual, Paul Tudor Jones and others. These players invested a significant amount of cash in the digital store of value in 2020, and the buying trend intensified in the latter part of 2020.

Although the price of BTC continues to rise, recently exceeding USD 40,000, the asset still has its downsides. O’Riordan pointed out Bitcoin’s two main long-term risks. The first: „How its roughly consensus governance mechanism handles questions about the protocol’s security budget if fees don’t increase enough to supplement Bitcoin’s emission reduction,“ he explained. The second labeled it as „the risk that Bitcoin institutionalization will hinder the base layer without trust.

Bitcoin has overcome substantial adversity over the past 12 years, however, it has increasingly recovered and ends up seeing greater adoption.

In Spain, BitcoinPYME promotes the adoption of payment platforms with crypto

BitcoinPYME has focused on physical points of sale, and offers help to SMEs to integrate into the world of crypto-currencies

In Spain, BitcoinPYME has focused on physical points of sale, and offers help to SMEs to integrate into the world of crypto-currencies. This is what the firm informed Cointelegraph en Español, through a press release.

According to them, the initiative came about through its founder, Joaquín Cordero, who lived in Australia, where he verified that there were already a large number of establishments that accepted cryptomoney.

A guide to decentralized finance launched from Spain

„With payment systems that work on bitcoinPYME, any physical business can install and start offering a bitcoin payment system to their customers,“ they said.

„One of the main advantages is that the owner (of the SME), does not need to store the amount in bitcoin, immediately the currency exchange is done, receiving the payment from the client in euros, this way the volatility of Bitcoin is not assumed“, they added.

Bitcoin Forecast: What will be the price of bitcoin in 2021 according to the experts?

Joaquin Cordero said:

„We want to bring the world of crypto-currencies closer to small and medium companies, showing their transparency, speed, low cost and efficiency“.

Jack Dorsey warns that FinCEN’s regulations will lead crypt coin users to use unregulated platforms

Major U.S. crypto companies are united in opposition to FinCEN’s proposed new anti-money laundering laws, warning that they could drive users away from regulated platforms and stifle innovation.

Major U.S. crypto-currency firms are mobilizing against FinCEN’s proposed regulations, which would force crypto-currency firms to gather information about the identities of non-client counterparts.

A January 4 letter from Jack Dorsey, CEO of financial services firm Square, points to the proposal to try to impose reporting obligations that go „far beyond what is required for cash transactions,“ and that Square would be expected to collect „unreliable data on individuals who have not opted in to our service or registered as our customers.

„The collection/information of the counterparty’s name and address should not be required for CTRs or record keeping, as it is not required for cash today.

The OCC approves that national banks can run nodes and networks of stablecoins

Square predicts that if passed, the law would push crypto-currency users into unregulated and unguarded crypto-currency services based outside the United States, impacting the nation’s global competitiveness and creating more challenges for regulators:

„By adding obstacles to transactions from regulated entities like Square, which would drive users into unregulated wallets and foreign jurisdictions, FinCEN will actually have less visibility into the crypto currency transaction universe than it does today.

FinCEN has received widespread criticism for its proposed rule change, and the regulator has offered only 15 days instead of the usual 60 days for public comment after publishing the proposal on December 18. Despite this, nearly 6,000 comments have been submitted to FinCEN on the issue.

With 6 hours remaining, the U.S. Treasury records almost 6,000 comments on the proposal to monitor crypto currency transactions

The major U.S. Kraken crypt exchange was one of the critics of the proposed regulations, criticizing FinCEN for not providing estimates of the cost of implementing the rule. Like Square, he warned that the law would alienate users from the regulated platforms.

„It virtually guarantees that the evidence available for enforcement today will be placed out of reach tomorrow,“ Kraken concluded, adding:

„It is clearly a politically motivated piece of midnight regulation, the publication of which diminishes the trust we have placed in FinCEN.

Central Bank of Russia tries to stem tide of rubles leaving bank accounts

Coinbase published a submission taking the exemption to FinCEN’s proposal, describing the rule as „unacceptably vague,“ suggesting that it imposed „expansive invasions of privacy on the public,“ and adding that it did not offer a public benefit.

6 Mögliche Gründe für den täglichen Preisabsturz von Bitcoin um 3.000 $

Bitcoin verlor plötzlich innerhalb weniger Stunden rund 3.000 Dollar. Hier sind sechs mögliche Gründe, aus denen dies passiert sein könnte.

Bitcoin Profit  verlor innerhalb weniger Stunden fast 3.000 $, was zu einem Preis unter 17.000 $ führte. Von den OKEx-Eröffnungsauszahlungen, von den USA, die angeblich zusätzliche restriktive Vorschriften und erhöhte Devisenzuflüsse im Auge haben, hier einige Gründe, aus denen dies passiert sein könnte.

#1: OKEx nimmt die Abhebungen wieder auf: Chinesische Händler können Bergbau-Profite realisieren

OKEx ist eine der führenden Krypto-Währungsbörsen auf den asiatischen Märkten. Wie CryptoPotato Anfang Oktober berichtete, wurde der Gründer der Börse Berichten zufolge verhaftet, und kurz danach stoppte der Veranstaltungsort die Abhebungen.

Während das Unternehmen seinen Kunden versicherte, dass es keinen Grund zur Sorge gibt, hatten die Brieftaschen von OKEx zu diesem Zeitpunkt etwa 200.000 Bitcoins im Wert von etwa 2,3 Milliarden Dollar bei sich. Das bedeutet, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass Investoren, die wieder die Kontrolle über ihre Krypto-Währung übernommen haben, diese mit Gewinn verkauft haben.

Es ist auch möglich, dass chinesische Bergleute die Börse nutzten, um einen Teil der von ihnen erzielten Bergbaugewinne zu verkaufen. Schließlich wurde berichtet, dass sie Probleme bei der Bezahlung ihrer Stromrechnungen hatten, weil die Regierung ihre Bankkarten eingefroren hatte.

Es ist erwähnenswert, dass OKEx zunächst sagte, dass sie morgen die Abhebungen öffnen würden, aber sie taten es einen Tag früher und während der asiatischen Handelszeiten.

#2: Potentiell schädliche Vorschriften von Trumps Verwaltung

Heute Morgen berichtete CryptoPotato, dass der CEO des führenden US-amerikanischen Kryptowährungsumtauschs, Coinbase, Brian Armstrong, Gerüchte über vom Finanzminister des Landes vorgeschlagene Regelungen befürchtet.

Die Regelung bezieht sich auf selbstverwaltete Kryptogeld-Brieftaschen. Die hochrangige Exekutive befürchtet, dass sie, wenn sie umgesetzt wird, den Nutzern schaden könnte, ebenso wie die allgemeine Rolle der USA im Bereich der Kryptowährung.

Das vorgeschlagene Regelwerk würde angeblich erfordern, dass Tauschvorgänge die Identität von Benutzern, die selbst gehostete Brieftaschen (hard wallets) verwenden, vor Abschluss einer Transaktion überprüfen. Dies ist ein direkter Eingriff in die Privatsphäre, die die Kryptowährung zu bieten hat.

#3: Kundgebung hatte bisher keine größere Korrektur erfahren

Was nach oben geht, muss auch nach unten kommen. Das ist ein Sprichwort, das so alt ist wie die Zeit. Bislang war bei dieser Rallye die Bitcoin nur nach oben gegangen. Am 22. November hatte die Krypto-Währung einen sehr volatilen Handelstag und erreichte ein Intraday-Hoch von rund 18.770 USD und ein Intraday-Tief von 17.600 USD – eine Differenz von 1.100 USD. Letztendlich pendelte sich die Bitcoin jedoch bei etwa 18.435 $ ein und schloss den Tag mit einem unbedeutenden Verlust.

Heute verlor die Krypto-Währung rund 3.000 $ bei Binance. Sie hatte gestern einen Höchststand von etwa 19.500 $ erreicht und fiel heute auf 16.400 $, bevor sie sich auf 16.900 $ erholte, wo sie zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels gehandelt wurde.

Dies entspricht einem Rückgang von etwa 15%, und viele Händler forderten dies. Es ist interessant zu sehen, wie sich der Markt in Zukunft entwickeln wird.

#4: Das Allzeithoch um 20.000 $ ist eine starke technische und psychologische Resistenz

Diejenigen, die vor einigen Monaten dabei waren, erinnern sich sicherlich noch daran, wie mühsam es für die BTC war, die Widerstandsmarke von 10.000 Dollar schlüssig zu beanspruchen. Das liegt daran, dass es sich um einen wichtigen psychologischen Widerstand handelte, abgesehen von einem starken technischen Niveau für die Bären.

Jetzt gilt dasselbe für 20.000 $, aber verstärkt. Dies ist nicht nur ein starker technischer Widerstand, weil es sich um das Allzeithoch handelt, sondern auch ein noch stärkerer psychologischer Widerstand. Schließlich hat die Bitcoin noch nie in ihrer Geschichte über diesem Niveau gehandelt.

Sobald 20.000 Dollar erreicht sind, geht der Preis in die Entdeckung, aber bis das geschieht, gibt es viel Arbeit für die Bullen.

#5: Erhöhte Zuflüsse an den Börsen deuten auf stärkeren Verkaufsdruck hin

Die primäre Krypto-Währung hat ihren Wert seit Anfang Oktober fast verdoppelt. Bitcoin stieg in weniger als zwei Monaten von einem Kampf um 10.000 $ auf 19.500 $.

Ein solch bemerkenswerter Anstieg in relativ kurzer Zeit bedeutete, dass viele BTC-Investoren einen Wertzuwachs ihrer Bestände verzeichneten. Natürlich kann man davon ausgehen, dass einige von ihnen beschlossen haben, Gewinne mitzunehmen.

Laut Ki Young Ju, dem CEO des Analytikunternehmens CryptoQuant, ist genau das passiert. Der „Mittelwert aller Börsenzuflüsse“ stieg kurz vor dem massiven Kursrückgang an, was darauf hindeutet, dass die Wale große Mengen BTC bei den Handelsplattformen von CryptoCurrency hinterlegt haben.

Solch beträchtliche Mengen könnten einen Verkaufsdruck auslösen, der zu schnellen, kurzfristigen Sturzflügen führt. Young Ju behauptete jedoch, dass die langfristigen On-Chain-Indikatoren immer noch „sagen, dass der Kaufdruck überwiegt“.

#6: Überzogener Angst- und Gier-Index: Traditionell ein Bärensignal

Ein weiterer Grund für den Absturz von Bitcoin könnte die erhöhte FOMO (Angst, etwas zu verpassen) sein. Die „Bitcoin kaufen“-Suchen schossen bei Google Trends in die Höhe, als der Preis allmählich stieg.

Auch die Zahl der neu angelegten Adressen im BTC-Netzwerk schnellte auf Höchststände, die zuletzt während des parabolischen Preisanstiegs Ende 2017 und Anfang 2018 zu verzeichnen waren.

Hinzu kommt der Crypto Fear & Greed Index, der sich in einem Zustand extremer Gier befindet. Mit den Worten des legendären Investors Warren Buffet – es ist wichtig, „ängstlich zu sein, wenn andere gierig sind“.

In jedem Fall ist ein Gier-Index von 93 historisch gesehen ein Indikator dafür, dass der Markt überdehnt ist und wahrscheinlich eine Korrektur fällig wird.

Bitcoin verzeichnet ein Allzeithoch von 28.000 US-Dollar, aber (noch) kein Einzelhandelsinteresse

Die Bitcoin- Preise sind letzte Woche auf 28.000 US-Dollar gestiegen, aber ein Schlüsselelement des Marktes fehlt noch.

Wo ist der Einzelhandel?

Daten deuten darauf hin, dass ein kritischer Treiber des Kryptowährungsmarktes ab 2017 noch nicht in die bösartigen Bereiche des berüchtigten, volatilen und oft qualvollen Raums eingetreten ist.

Der Analytics-Service- Skew hat am Sonntag getwittert, dass „das Interesse des Einzelhandels nicht zurückgegangen ist“, obwohl die Preise für BitQT ein Rekordniveau erreicht haben und andere Kryptowährungen am Wochenende Preispumpen verzeichneten.

Unter Berufung auf Daten von Google Trends blieb die Suche nach „Bitcoin“ im Einzelhandel auf dem Niveau von vor 2017, als Bitcoin von unter 1.200 USD auf über 19.000 USD anstieg. Der Vermögenswert fiel zu Beginn des Jahres 2019 um über 80% auf unter 3.500 USD, was der Markt wieder anzog.

Die Institutionen sind hier und wollen Bitcoin

Also, wenn nicht Einzelhandel, wer kauft? Nach den Daten von skew handelt es sich um Institutionen. Daten für den institutionellen Fondsmanager Grayscale zeigten, dass das verwaltete Vermögen für seine verschiedenen beliebten börsengehandelten Fonds in diesem Jahr 16 Mrd. USD erreichte.

GBTC, das Bitcoin-Angebot des Unternehmens, macht allein 13 Milliarden US-Dollar dieser Warchest aus. Das Produkt wird außerbörslich gehandelt und ist ein sehr liquider Markt mit täglich über 12 Millionen US-Dollar. Jede GBTC-Aktie enthält eine kleine Menge Spot-Bitcoin, wobei Grayscale für diesen Komfort eine kleine Prämie zusätzlich zu diesem Wert berechnet.

Das von Grayscale Investments angebotene Produkt ist eines der wenigen öffentlich gehandelten Bitcoin-Angebote für US-Bürger und hat aufgrund der allgemein positiven Stimmung für Bitcoin bei institutionellen Fonds, Technologieunternehmen und Family Offices im Jahr 2020 an Beliebtheit gewonnen.

Einige Fondsmanager, wie Harris Kupperman von Praetorian Capital, sagen, dass der GBTC von Grayscale auch 2020 einen Großteil der Preisbewegungen von Bitcoin ausmacht. In einem Blog zu Beginn dieses Jahres, sagte er , die diesen AGB eine endlose Schleife Kauf von Institutionen schafft , die Aktien, Graustufen Kauf Spot Bitcoin Kauf dieser Aktien zur Deckung (treiben Preise), und die Marktteilnehmer weiter mehr Bitcoin aufkaufen , da die Preise nach oben bewegen.

La capitalizzazione di mercato di Bitcoin supererà quella di Tesla entro sei mesi, afferma il CEO di Galaxy Digital

L’amministratore delegato di Galaxy Digital Mike Novogratz afferma che la capitalizzazione di mercato di Bitcoin eclisserà quella di Tesla entro giugno 2021.

Il capo della società di gestione delle risorse digitali ha portato a Twitter per spiegare perché crede capitalizzazione di mercato di Bitcoin crescerà molto più velocemente di Tesla nei prossimi mesi.

“BTC avrà una capitalizzazione di mercato maggiore di TSLA entro 6 mesi

Entrambe sono „religioni“ anche se TSLA ha così tanti rischi intorno a Elon Musk mentre BTC è di proprietà e gestito da una gigantesca comunità decentralizzata che cresce ogni giorno. È una scommessa sulla gestione del rischio. Divulgazione completa Possiedo 2 TSLA. “

Al momento della scrittura, la capitalizzazione di mercato di Bitcoin è superiore a $ 428 miliardi, mentre quella di Tesla è di $ 616 miliardi.

In una recente intervista con Real Vision, Novogratz afferma che sia Bitcoin che Tesla fanno parte di un mercato rialzista su larga scala guidato da tassi bassi e crescita in aumento

“Stavo parlando con una delle – non nominerò nomi, ma stamattina una delle cinque leggende letteralmente più importanti nel mondo degli investimenti. Ho detto, sono preoccupato per Airbnb in aumento del 120% il primo giorno, Snowflake con 100 volte le entrate e stavo parlando con un altro amico che è passato da $ 2 miliardi a $ 8 miliardi … e mi preoccupa davvero.

Capisco che manterremo i tassi bassi per sempre e la crescita sta aumentando. Amo il grezzo, sono lungo il grezzo. Puoi essere lungo rame. Avremo una grande sorpresa per la crescita all’inizio del prossimo anno, e poi nel secondo trimestre esploderà. C’è un motivo macro per essere lungo. Il suo punto di vista era, ha detto, ascolta, è spaventoso. Non ha senso. Devi decidere, lo guiderò o no?

Quindi nessun rimpianto se decidi di non cavalcarlo, come se stessimo cavalcando questa bolla frenetica di questo nuovo regime in cui ci troviamo quando stampi più denaro di quanto abbiamo mai visto prima. Ciò che sta guidando Bitcoin sta riportando indietro Tesla e Snowflake e ogni impresa „.